Startseite | Kita | Familienzentrum | Kontakt | Impressum

 

 

 

Ständige Angebote

 

Bei Interesse / Bedarf können Sie Kontakt aufnehmen über:
Tel: 02182 – 59290 oder Mail: kita-am-kerper-weiher@korschenbroich.de

Offene Sprechstunde der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern durch Kooperationspartner Diakonisches Werk der Ev. Kirchengemeinden Neuss e.V.

Offen heißt, für Jeden der Bedarf hat, auch wenn er/sie kein Besucher der Kita ist.
Die Sprechstunde wird von Frau Haukenfrers (Diplom-Sozialpädagogin und Systemische Familientherapeutin) durchgeführt.
Gesprächsinhalte könnten z.B. sein:
für Kinder: Unser Kind: ... sagt nicht die Wahrheit, ... kann sich nicht alleine beschäftigen, ... hat Schwierigkeiten in der Schule, ... hat oft Angst ....................
für Jugendliche: Ich hab Stress zu Hause / in der Schule. Ich bin beim Stehlen erwischt worden, wie komm ich da raus? Sexualität- darüber wird in unserer Familie nicht gesprochen.
für Eltern: Seine, meine unsere Kinder, wie können wir zu einer Familie zusammenwachsen? Ich bin verlassen worden! Krankheit und Tod belasten unsere Familie.
Die Inhalte der Gespräche unterliegen der Schweigepflicht und dem Datenschutz und sind kostenfrei.
Eine vorherige Anmeldung ist notwendig und anonym ohne Nennung von Namen telefonisch möglich.

Vermittlung / Hilfe bei der Suche nach einer/m Tagesmutter/ -vater

In Kooperation mit dem Jugendamt Korschenbroich vermitteln wir Adressen von qualifizierten Tagesmüttern/-vätern.
Auch wenn sie selbst Tagesmutter/-vater werden möchten helfen wir mit Information weiter.
http://www.rhein-kreis-neuss.de
http://www.handbuch-kindertagespflege.de

Vermittlung von Babysittern

Wir verfügen über eine Babysitterkartei und geben gerne Telefonnummern weiter.

Eltern-Kind-Gruppen mit verschiedenen Schwerpunkten

in Kooperation mit dem familienforum edith stein und dem Lernportal
http://www.familienforum-neuss.de
http://das-lernportal.de

Elterncafe - Was ist das?

Das Eltern-Cafe ist zu erleben als:
1. Elterncafe täglich
Im Windfang stehen ein Tisch, bei schönem Wetter draußen vor der Kita Bänke, bereit. Sie können sich einen Kaffee trinken und dabei mit anderen Eltern oder auch einer Erzieherin auszutauschen, ausliegendes Infomaterial sichten, in der Tauschbücherei stöbern, einfach nur eine Weile verharren und ihren Gedanken nachhängen........ Da die Türe nach draußen offen ist, können sie sich soviel Zeit nehmen und kommen und gehen.
wie sie möchten.
2. Eltern-Cafe mit Begleitung
Dabei kann ein Angebot durch einen Referenten gemacht werden z.B. Frau Haukenfrers von der Familienberatung spricht über ein Erziehungsthema; Bilderbücher zu einem bestimmten Thema werden zusammen- und vorgestellt; Fachliteratur oder Aktuelles, was Eltern interessiert, liegt aus. Regelmäßig bieten wir auch ein Cafe mit einer Kollegin an.

Fit von Klein auf

(Angebot nur für Kita-Familien)
Zur Verbesserten Gesundheitsvorsorge der Kinder füllen wir mit Einverständnis der Eltern den Kita-Vorsorgebogen aus, der den Eltern nach einem erläuternden Gespräch zur Vorlage bei der U8 und U9 bei ihrem Kinderarzt übergeben wird.
Der Vorsorgebogen kann dazu beitragen, dass neben der Gesamtentwicklung auch die seelische Entwicklung des Kindes in angemessener Weise berücksichtigt wird. Die Teilnahme an dem Verfahren ist freiwillig.
mehr Infos: http:// www.fitvonkleinauf.de

Fitnessolympiade

(Angebot nur für Kita-Familien)
Jährliche Durchführung des MoMo-Kurztestes in Kooperation mit dem Rhein-Kreis-Neuss/Gesundheitsamt. Nach der Auswertung der getesteten motorischen Fertigkeiten in Form eines „Ampelbriefes“ kann die Bewegungsförderung durch die Kita und auch durch Eltern zu Hause zielgerichteter gestaltet werden.
mehr Infos: http:// www.rhein-kreis-neuss.de/gesundheitsamt
Ansprechpartnerin: Frau Kirberg

prokita“

(Angebot nur für Kita-Familien
Das Projekt wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt sowie dem Kinder- und Jugendärztlichen Dienst des Kreisgesundheitsamtes. Es dient dazu, Eltern und Erzieherinnen dabei zu unterstützen, ihr Kind auf den zukünftigen Schulstart vorzubereiten.
Das Projekt umfasst zwei Untersuchungstermine: einmal Seh- und Hörtest, zum zweiten einige Übungen zur visuellen und auditiven Sinnesverarbeitung, zur Fein- und Grobmotorik und zur Sprachkompetenz. Die zweite Untersuchung wird im Beisein der Eltern durchgeführt. Anschließend gibt es ein Auswertungsgespräch mit Eltern, Kinderärztin und der Erzieherin der Gruppe, bei dem über die Ergebnisse und den Entwicklungsstand des Kindes gesprochen wird und sich daraus ergebende Förderziele, ggf. auch die Beratung über Therapiemöglichkeiten.
Teilnehmer sind die Kinder zwei Jahre vor der Einschulung, für die Durchführung benötigt die Kita das schriftliche Einverständnis der Eltern.
Die Untersuchung ersetzt nicht die Vorsorgeuntersuchung U8/U9 durch den Kinderarzt.

Sprechstunde Team Beratung und Begleitung

Für Eltern von Kindern, die sich anders entwickeln oder ein Handicap haben bietet das Team Beratung und Begleitung der Martinusschule regelmäßig eine Sprechstunde an.
Ziele und Inhalte sind: Zeit für ein persönliches Gespräch, Beratung zu außerschulischen und schulischen sonderpädagogischen Förderung, Begleitung von Familien zu Ärzten, Therapeuten und anderen Institutionen.
Sie können das Team auch aúßerhalb der Sprechzeit erreichen.
Sprechzeiten: Montag: 9.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch: 12.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 02131-532284
e-mail: beratung.begleitung@martinus-schule-kaarst.de

Fragen zum Thema: Sprachentwicklung / Sprachstörungen?

Als Familienzentrum bieten wir die Befunderhebung von möglichen Sprachentwicklungsstörungen durch den Elfra-Bogen
(= Elternfragebogen) und den SETK – 2 allen Familien aus Glehn und Umgebung an.
Diese Befunderhebung ist keine Diagnostik, sie kann von Therapeuten durchgeführt werden. Eine Diagnostik mit eventueller anschließender Verordnung für Therapie kann nur beim Arzt erfolgen.
Der Elfra-Bogen ist ein Screening für Kinder im Alter des Zeitrahmens der U7 - Untersuchung (20. – 24. Lebensmonat), der SETK – 2 ein Sprachtest für Kinder ab dem 24. Lebensmonat bis zum 35. Lebensmonat.
Die Testung der Kinder mit anschließender Beratung der Eltern erfolgt durch eine Sprachtherapeutin nach Terminvereinbarung und ist kostenlos.
Ansprechpartner: Frau A. Kostoulia Dipl. Sprachheilpädagogin

Psycho- Motorik- Gruppe

Die „Psychomotorik“ ist ein Bewegungsangebot, dass den engen Zusammenhang von Wahrnehmung, Denken, Bewegen und Erleben nutzt und auf sehr kindgerechte Weise eine ganzheitliche Entwicklungsbegleitung ermöglicht.
Bei den Psychomotorik Gruppen stehen die Stärken und Ressourcen der Kinder im Vordergrund. Durch abwechslungsreiche Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten entsteht die Motivation und Bereitschaft, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen. So werden Handlungs- und Sozialkompetenzen entwickelt und das Vertrauen in das eigene Selbst gestärkt.
Das Angebot kann sowohl präventiv als Unterstützung für eine gesunde Entwicklung genutzt werden, als auch therapeutisch zur Verbesserung verschiedener motorischer, sozialer oder emotionaler Auffälligkeiten.
Die Gruppe setzt sich in der Regel aus 6 Kindern zusammen und wird von einer ausgebildeten Motopädin geleitet.
Der Eigenanteil für Familien variiert zwischen 25 -30 € je nach Kurslänge. (Gesamt-Kursgebühr für 10 Stunden = 85€) Das FZ bezahlt den Restanteil, der ebenfalls variabel ist.
Das Angebot wird von unserem Kooperationspartner dem Glehner Turnverein angeboten.

Sprachtherapieangebot

durch unseren Kooperationspartner Rhein-Kreis-Neuss - Sprachheilbeauftragte Frau Lisa Schreiber
Das Therapieangebot gilt für alle Kinder, die Sprachtherapie brauchen und eine Verordnung des Arztes haben/bekommen, auch wenn sie nicht die Einrichtung besuchen..
Für die Kindergartenkinder findet die Therapie während der Kindergartenbesuchszeit statt.
Therapeutin: Frau Hunsänger-Siedhoff
Zeit: dienstagvormittags 8.00 - 12.00 Uhr
Bei Bedarf können sie sich im Familienzentrum melden.
mehr Infos: http://www.rhein-kreis-neuss.de
Es besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Befunderhebung über den möglichen Bedarf für Sprachtherapie, mit der sie dann zum Kinderarzt gehen können, um nach seiner Diagnose ggf. eine Therapie-Verordnung zu bekommen. Dafür ist eine Termin Vereinbarung notwendig.

Krankengymnastik

durch Kooperationspartner Praxis für Physiotherapie M. Huntjens
Das Angebot gilt nur für Kindergartenkinder der Kita Am Kerper Weiher mit einem inklusiven Platz und entsprechender Verordnung des Arztes, sie findet während des Kita-Besuchs statt. Die Beschränkung des Angebotes auf Kinder mit einem inklusiven Platz besteht durch die Heilmittelverordnung.

Ergo- Therapie

durch Kooperationspartner Ergofit
Das Therapieangebot gilt für Kinder, die einen inklusiven Platz in der Kita Am Kerper Weiher haben und eine Verordnung des Arztes haben/bekommen. Die Therapie findet während der Kindergartenbesuchszeit statt. Die Beschränkung des Angebotes auf Kinder mit einem inklusiven Platz besteht durch die Heilmittelverordnung.

 

Info

 

Kess erziehen

11.9./ 25.9. / 9.10. / 23.10. / 6.11.
je 19.30 -21.45 Uhr
weiter >

Das Nein

Mi. 19.9.
19.30 -21.45 Uhr

weiter >

Kennenlernen der Kita

Sa. 22.9. 10.00 -12.00 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung möglich
weiter >

Kleine Auszeit am Samstag

29.9. 10.00 -12.15 Uhr
weiter >

Drachenbauworkshop

Sa 10.11.18
10.00 -13.45 Uhr
weiter >

Babysitter Kurs

Samstag 17.11.18
10.00 -17.00 Uhr
weiter >

Familienberatung

Sprechstunde
Do. 11.10. 14.00 -16.00 Uhr
weiter >

 

 

Startseite | Kita | Familienzentrum | Kontakt | Impressum                                                                     Homepagesystem by becker consulting Internet-Agentur